Frecher Royal

Ich muss mich darauf konzentrieren, mich zu befreien … aber sie ist alles, was ich sehe.

Ich wollte nie den Thron. Ich wollte nur ein normales Leben führen. Die Freiheit haben, das zu tun, was ich will. Zu bekommen, wen ich will.

Glücklicherweise habe ich ein Geheimnis entdeckt – und ein Schlupfloch. Es stellt sich heraus, dass ich einen verloren geglaubten Bruder habe. Alles, was ich tun muss, ist, ihn aufzuspüren und zum Prinzen zu machen. Ein Königreich ist das, was sich alle insgeheim anstelle eines Jobs wünschen, oder? Alle außer mir.

Die Uhr tickt, und das Letzte, wofür ich Zeit habe, ist, hinter meiner attraktiven, zu Unfällen neigenden neuen Nachbarin aufzuräumen. Sie ist alles, was ich nicht will, aber ich kann nicht aufhören, an sie zu denken. Die Tatsache, dass sie vergeben ist, sollte mich nicht so wütend machen.

Sie kann eine Freundin sein, aber mehr nicht.

Ich kann sie nicht berühren. Nicht küssen. Nicht über all die Dinge fantasieren, die ich mit ihr tun könnte.

Und vor allem darf sie nicht herausfinden, wer ich bin.

Free